Tanz

LOST - Dinge die passieren

Tanzperformance

Premiere: 26. Oktober 19

Tanzperformance mit Mia Johansson, Mareike Buchmann, Maximilian Eventov und Franziska Gärtner

„Ein Vogel sitzt in einem Käfig und singt auf einem Xylophon. Um ihn herum ist es laut. Im Käfig still. Türme werden gebaut und zerstört. Wie das so ist. Nichts bleibt für die Ewigkeit. Es ist ein Spiel, bei dem man eigentlich nicht verlieren kann. Oder, bei dem immer verloren wird. Es kommt auf die Perspektive an.“

Die 3. Produktion von Fiel/Impuks erforscht das Verlieren. Gemeinsam mit der Tänzerin Mia Johansson, den beiden Kindern Maxi und Franzi macht sich Mareike auf Suche, wie sich das Verlieren anfühlt, wenn man diesem Zustand höchst postiv gegenübertritt.

Buch
Regie
Mit